27 Nachwuchskicker beim Camp des SSV Jahn Regensburg dabei

Drei Tage Fußball pur bot die DJK Neustadt/WN den zahlreichen Teilnehmern aus dem eigenen Club und aus vielen Nachbarvereinen beim dreitägigen Feriencamp ihres Kooperationspartners, der “Jahn-Regensburg-Fußballschule”. Zwei Trainingseinheiten pro Tag, Schuss- und Spielformen, Ajax-Turnier und Jahn-Diplom – die Stunden zwischen 10:00 Uhr und 15:30 Uhr vergingen ob des abwechslungsreichen Programms wie im Flug.

Weitere Höhepunkte waren sicherlich der Besuch von “Jahni”, dem Maskottchen des Zweitligisten aus Regensburg am Montag und am Dienstag kam mit Alexander Weidinger ein Jahn-Profi vorbei, der mit seinen 22 Jahren seit dieser Saison der Ersatzkeeper der Domstädter ist. Die jungen Fußballer löcherten ihren Gast geradezu mit Fragen und dieser zeigte sich mit seinen Antworten sehr schlagfertig und außerdem überaus bodenständig und kontaktfreudig. “Hast du auch einen Six-Pack?” wurde er beispielsweise – wohl in Anlehnung an den einen oder anderen fernsehpräsenten Star – gefragt. “Na, Six-Pack kann man eher nicht sagen. Aber ich bin ja auch Profi-Fußballer und kein Bodybuilder.”
Alle Nachwuchscracks bekamen ein Autogramm und auf speziellen Wunsch der Kinder durften sie auch einige Schüsse auf den Bundesligatorwart machen. Das Camp endete am Mittwoch mit einem Abschlussturnier.


Jahn Fußballschule 2020