HERREN / 14. Mai 2018
Erste mit zweiter Heimniederlage in Folge
Bericht lesen
HERREN / 08. Mai 2018
Erste mit wichtigem Punktgewinn in Vohenstrauß
Bericht lesen
HERREN / 08. Mai 2018
Zweite in Neukirchen mit letztem Aufgebot ohne Chance
Bericht lesen
HERREN / 29. April 2018
Erste verliert Derby nach schwacher Vorstellung
Bericht lesen
HERREN / 29. April 2018
Zweite mit Heimniederlage gegen Floß
Bericht lesen
HERREN / 23. April 2018
Erste gewinnt mühelos bei ersatzgeschwächter Burgelf
Bericht lesen
HERREN / 15. April 2018
Erste mit klarem Heimsieg gegen Pirk
Bericht lesen
HERREN / 15. April 2018
Zweite hält Thanhausen knapp nieder
Bericht lesen
HERREN / 10. April 2018
Erste verliert nach schwacher Halbzeit 1 in Pleystein
Bericht lesen
HERREN / 10. April 2018
Zweite holt mit letztem Aufgebot Punkt in Schönkirch
Bericht lesen
HERREN / 03. April 2018
Erste nach mühevollem 3:2 gegen Waldthurn weiter auf Kurs
Bericht lesen
HERREN / 03. April 2018
Schwarzes Osterwochenende für Zweite: Zwei Niederlagen
Bericht lesen
HERREN / 26. März 2018
Erste verkürzt nach Heimsieg den Rückstand auf Schnaittenbach
Bericht lesen
 
Erste nach mühevollem 3:2 gegen Waldthurn weiter auf Kurs
1./2. MANNSCHAFT / 03. April 2018
DJK Neustadt/Waldnaab - FSV Waldthurn 3:2

Schwerer als erwartet tat sich die Elf von Bernd Häuber gegen den abstiegsgefährdeten Gast. Dabei schien für Neustadt zunächst alles nach Plan zu verlaufen, nach acht Zeigerumdrehungen führte der Gastgeber durch einen verwandelten Foulelfmeter von Philipp Gerlach und dem 14. Saisontreffer Patrick Michls (nach Freistoß von Marco Schaupert) scheinbar beruhigend mit 2:0. Der Anschlusstreffer der kampfstarken Gäste brachte die Heimelf allerdings seltsamerweise völlig aus dem Rhythmus, so dass der Ausgleich kurz vor der Pause (erneut traf Daniel Bergmann) nicht unverdient für die Schützlinge von Markus Dagner war.

Nach der Pause setzen sich die Probleme des Tabellenzweiten zunächst fort. Waldthurn besaß die besseren Einschußchancen, ehe sich die Platzherren endlich am Riemen rissen und nach einer Stunde deutlich die Spielführung übernahmen. Angriff auf Angriff rollte nun in Richtung Gästetor, ohne allerdings ein gewinnbringendes Ergebnis. Als Philipp Gerlach in Spielminute 76 einen zweiten Strafstoß über den Kasten jagte, lag eine Überraschung in der Luft, die Zeit lief dem Gastgeber davon. Doch schließlich machte der DJK-Spielführer seinen Fehler wieder gut und avancierte sieben Minuten vor dem Ende zum "Matchwinner". Eine Hereingabe von Patrick Michl bugsierte der Neustädter Angreifer mit der Hacke zum umjubelten 3:2-Siegtreffer in die Maschen.

Schiedsrichter: Andreas Betzl (TSV Pressath) - Zuschauer: 80
Tore: 1:0 Philipp Gerlach (6./Foulelfmeter), 2:0 Patrick Michl (8.), 2:1 Daniel Bergmann (17.), 2:2 Daniel Bergmann (42.), 3:2 Philipp Gerlach (83.)